KVM: Die Beutel-Füll- und Verschließmaschine für markt- und verbrauchergerechte Blockpackungen

















Die Beutel-Füll- und Verschließmaschine KVM 10 mit kundenspezifisch installierten Beutelkopf-Ausformmodulen.


Die KVM bietet maximale Flexibilität:
Bei einer Einstellausbringung von bis zu 80 Beuteln/min ermöglicht die KVM verschiedene Arten von Kopfverschlüssen:

einfache angesiegelte Kopfnaht
180° gefaltete Kopfnaht, verschlossen
Clip-verschlossene Beutel
Peelnaht-Verschlüsse
Etikettenverschluß

 

  Die Maschine


Mit der neuen KVM-Baureihe erfüllt WOLF konsequent die Anforderungen der Handelsketten an eine kostengünstige, sehr verkaufsfördernde und zugleich logistikgerechte Verpackung.
Die Anlage ist prädestiniert für die Verpackung von pulvrigen oder schüttfähigen Produkten - z.B. Mehl, Zucker, Hülsenfrüchte, Kaffee, Teigwaren etc. - in besonders werbewirksame Standbodenbeutel mit vielen kreativen Kopfverschlußmöglichkeiten.
Gleich, ob die Verpackung mit stehender oder angesiegelter Kopfnaht, mit Clipverschluß, mit Peelnaht oder mit Etikettenverschluß ausgeführt werden soll - die neue KVM bietet dem Anwender höchste Marketingflexibilität zu einem ausgezeichneten Preis/Leistungsverhältnis.
Alle Formatabmessungen sind motorisch stufenlos verstellbar und können für die verschiedenen Beutelformen im Steuerungsprogramm gespeichert werden.
An einer Maschine können verschiedene Dosiergeräte eingesetzt werden.
 

  Höchste Verfügbarkeit, überzeugende Ausstattung


Die KVM überzeugt durch ihre kompakte Bauweise und ermöglicht hohe Ausbringung auf geringer Produktionsfläche.
Die Anlage ist in modulare Baugruppen aufgeteilt und kann somit optimal der kundenspezifischen Verpackungsaufgabe angepaßt werden.
Die wesentlichen Maschinenfunktionen werden mittels modernster Servo- Antriebstechnik vollzogen.
Die Arbeitsweise basiert auf der bewährten zuverlässigen Schlauchbeuteltechnik von WOLF. Auf dem Füllmodul der Anlage wird die Folienbahn zum Schlauch geformt, an der Längsnaht und am Boden verschlossen, dann von oben produktschonend befüllt und dem Verschließmodul der Anlage übergeben. Hier durchlaufen die Beutel noch die Stationen: Füllgut verdichten, Kopfnaht verschließen und - je nach Packungsform - die kundenspezifisch installierten Beutelkopf-Ausformmodule.
Die Anlage wird - je nach Packungsdimension - in zwei Ausführungen mt einem Bechermittenabstand von 8 oder 10 Zoll geliefert.
 

  Einfache, anwenderfreundliche Bedienung


Alle Produktionsparameter werden durch ein SPS-Steuerung überwacht, geregelt und optimiert.
Die vom Kunden geforderten Programmdaten sind bereits vorinstalliert.
An einem komfortablen Farb-Touch-Panel wählt der Bediener aus bis zu 100 abgelegten Programmen das seinem Format entsprechende Menü und startet die Produktion per Knopfdruck.
 
Klick zur Maßzeichnung
Die Abmessungen der KVM

 

TECHNOVIS GmbH, Automation & Verpackungstechnik, Müsliweg 29, 8476 Unterstammheim
Telefon +41 (0)52 740 2626, Fax +41 (0)52 740 2627, Email
info@technovis.com
Copyright by Zurück zur 1. Seite 1999 - 2007